HEMPOIL: NEUER GLANZ FÜR DEINE MÖBEL

Hempoil von Miss Mustard SeedHempoil, natürliche Möbelpflege von Miss Mustard Seed

Du hast ein altes Möbel mit matten und zerkratzten Oberflächen? Mit unserem Hempoil von Miss Mustard Seed kannst Du es wieder zum Strahlen bringen. Es reinigt Deine Möbel und versorgt das alte Holz mit neuer, nachhaltiger Feuchtigkeit.

Hempoil mit einem Stofflappen aufbringen

Hempoil mit einem Stofflappen aufbringen

Die Anwendung ist einfach: Das Hempoil wird mit einem Baumwoll- oder Leinenlappen auf das Holz aufgetragen. Wir haben die effektive Wirkung von Hempoil als Möbelpflege einmal auf einem Workshop kennengelernt und waren gleich begeistert und haben es deshalb in unseren Shop aufgenommen.

Die Anwendung: Verblasste Stellen und Kratzer verschwinden

Hempoil lässt sich auf allen offenporigen, lasierten und mit Milk- oder Chalkpaint gestrichen Oberflächen als Möbelpflege anwenden. Es versiegelt die behandelten Flächen und schützt sie vor Feuchtigkeit und Verschmutzung.

Hempoil sollte gleichmässig aufgetragen werden

Das Öl sollte gleichmässig aufgetragen werden

Ausserdem verleiht es den behandelten Möbeln eine sehr schöne Optik. Verblasstes Holz wird wieder dunkler, die natürliche Maserung kommt wieder hervor, kleinere Kratzer und verblichene Stellen verschwinden.

Alles was Du brauchst: Das Öl und einen fusselfreien Lappen

Wir haben für Euch das Hempoil an einem alten Stuhl und an einer kleinen Schale aus Tropenholz ausprobiert: Lehne und Rückenteil des Stuhls waren verblasst, ausgetrocknet und mit vielen Kratzern versehen. Die kleine Schale war zum Teil verblichen und das Holz vom Abwaschen ausgetrocknet. 

Holz wird blass und stumpf, wenn es lange nicht gepflegt wird

Holz verblasst und trocknet aus, wenn es lange nicht gepflegt wird

Die Maserung und Farbe des Holzes verschwindet nach und nach, wenn es austrocknet

Wenn Holz austrocknet bekommt es oft helle Flecken und verliert seine Maserung

Zum Einbringen des Hempoils träufeln wir eine kleine Menge Öl auf unseren Lappen. Dann verteilen wir das Hempoil mit dem Lappen auf die gesamte Holzfläche. Das Öl wird je nach Austrocknungsgrad des Holzes unterschiedlich stark eindringen.

Der alte Glanz kommt wieder nach der Behandlung mit dem hempoil

Nach dem Einbringen des Hempoils glänzt die Schale wieder wie am ersten Tag

Du kannst es daran erkennen, dass manche Stellen nach dem Aufbringen glänzen und andere schnell wieder stumpf aussehen. Hier solltest Du noch mehr Öl auftragen. Bleibt das Öl auf der Oberfläche feucht stehen, kannst Du es mit dem Lappen entfernen. Bevor Du Dein mit Hempoil behandeltes Möbel benutzt, solltest Du einen Tag warten, damit das Öl in Ruhe einziehen und trocknen kann.

Es hat nur wenige Minuten gedauert, den alten Stuhl wieder wie neu aussehen zu lassen

Der alte Stuhl sieht wieder aus wie neu, nachdem wir ihn einmal mit Hempoil behandelt haben

Hempoil ist übrigens lebenmittelecht und kann deshalb auch für Holzschalen- und Brettchen oder Küchenarbeitsflächen als Pflegeprodukt verwendet werden, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen. Ausserdem ist es natürlich auch als Möbelpflegeprodukt für den Einsatz im Kinderzimmer zu empfehlen. – Hanföl hat übrigens eine sehr weit zurückreichende Geschichte.

Hempoil: Ein 100 Prozent natürlicher Wirkstoff mit langer Tradition

Das Hempoil oder auch Hanföl verwendeten nachweislich schon vor über 4000 Jahren die alten Chinesen. Das Öl wird aus den Samen der Cannabispflanze gewonnen, die nach der Ernte ausgepresst werden. Hierbei geht es um Nutzhanf mit einem sehr niedrigen THC-Gehalt.

Cannabispflanzen liefern den Grundstoff für das Hempoil

Hempoil wird aus der Cannabispflanze gewonnen

Hanföl wurde seit jeher zum Kochen, als Medikament und zu Pflege von wertvollen Gegenständen aus Holz benutzt. In unserer Zeit ist es quasi wiederentdeckt worden. Wir nutzen das Öl häufig in unserer Rapuze Werkstatt. Wenn Ihr das Hempoil einmal ausprobieren wollt, könnt Ihr es in unserem Rapuze Onlineshop kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.